DATEV Rechnungswesen: Festschreiben von Buchungsstapel

Laut einer Meldung von DATEV wird es ab der DVD Version 13.0 (Sommer 2019) nicht mehr möglich sein, das Festschreibekennzeichen beim Import von Buchungen auszuschalten.

Buchungsstapel ohne Festschreibekennzeichen importieren: Ausnahmerecht zur Aufhebung der Festschreibung entfällt
Buchungsstapel ohne Festschreibekennzeichen werden beim Import in ein DATEV-Rechnungswesen-Programm automatisch festgeschrieben. Derzeit kann diese Automatik ausgeschaltet werden, wenn das entsprechende Ausnahmerecht in der Benutzer- und Rechteverwaltung eingerichtet ist. Dieses Ausnahmerecht entfällt für Buchungsstapel ohne Festschreibekennzeichen ab den DATEV-Programmen 13.0 (Sommer 2019). Die Automatik kann dann nicht mehr aufgehoben werden. Hintergründe und weitere Informationen finden Sie in der Info-Datenbank.”

Weitere Infos finden Sie in der LEXinform Datenbank…

Quelle: DATEV eG